Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

3. KLEINMACHNOWER BEGEGNUNGSGESPRÄCH

Neve Shalom – Wahat al Salam

bedeutet auf Hebräisch und Arabisch gleichermaßen  Oase des Friedens.
Dies ist ein Ort in Israel an der Grenze zur Westbank, ehemals Jordanien, also mitten in einem Konfliktgebiet zwischen Israel und Palästina.

Dieser Ort ist von Menschen gegründet worden, deren Ziel es war, ein gleichberechtigtes und friedliches Leben zwischen Israelis und Palästinensern zu gestalten. Inzwischen leben dort über 240 Einwohner in 65 israelischen und palästinensischen Familien, Juden, Christen, Muslime und Relionslose, es gibt eine bilinguale Grundschule mit 270 Schülerinnen und Schülern aus dem Dorf und anderen Ortschaften. Die Kinder stammen sowohl aus jüdisch wie arabisch geprägten Familien.

Eine wichtige Arbeit im Dorf leistet die Friedensschule. In dieser Begegnungsstätte finden Langzeitkurse für Berufstätige mit den unterschiedlichsten öffentlichen Funktionen, wie Architekten, Stadtplaner, Ärzte, Lehrer, Anwälte  etc. statt. Ziel ist es, Juden und Araber zusammenzubringen, um Verständnis auf Augenhöhe füreinander zu entwickeln. Eine diffizile, aber erfolgreiche Arbeit; denn die Absolventen wirken als Botschafter für ein friedliches und gleichberechtigtes Zusammenleben  und –arbeiten in ihrer beruflichen Umgebung weiter. Die Schule hat eine Brückenfunktion zur Überwindung tiefer Gräben des Misstrauens zwischen den Ethnien. Diese Arbeit ist angewiesen auf Spenden von Freundeskreisen aus aller Welt.

Frau Dr. Ursula Philipps-Heck vom Vorstand des Deutschen Freundeskreises von Neve Shalom/Wahat al-Salam hat dort gearbeitet und wird in einem Lichtbilder-Vortrag über diese Arbeit berichten und mit uns diskutieren:

Freitag, 24. Mai 2019 um 18:00 Uhr in der Alten Schule, Zehlendorfer Damm 212.              

Der Verein zur Förderung der Begegnungsstätte Alte Schule Kleinmachnow e.V. lädt herzlich dazu ein. Die Spendensammlung im Anschluss ist für die Arbeit der Friedensoase bestimmt.